Klimaneutrale Produkte
erhöhen ihren Wert und heben sich
vom Markt ab

Alpina Klima-Weiss

Die erste klimaneutrale Farbe.
Klimaschutz gemeinsam leben.

 

Die Umwelt liegt Alpina am Herzen. So legen Sie Wert auf einen respektvollen Umgang mit der Natur und unseren Ressourcen.

Nachhaltigkeit ist seit jeher wesentlicher Bestandteil der Unternehmensphilosophie von Alpina. Als Deutschlands Farben-Marke Nr. 1 (Quelle: Studie TNS-Infratest 2016 Markenbekanntheit von Farben in Deutschland) haben sie es sich zur Aufgabe gemacht, Lebensräume behaglich und gesund zu gestalten – im Einklang mit der Umwelt.  Mit Alpina KLIMA-WEISS hat das Unternehmen ein Produkt geschaffen, dass die bewährte Qualität mit modernstem Klimaschutz verbindet und so einen Beitrag leistet die Lebensqualität kommender Generationen zu sichern!

Gut fürs Raumklima und gut fürs Erdklima

Die erste CO2-neutral hergestellte Farbe von Alpina ist zudem frei von Lösemitteln und Konservierungsmitteln.

So setzt sich Alpina KLIMA-WEISS aktiv für die Umwelt und den Klimaschutz ein.

Bei der Herstellung des Bindemittels werden die erforderlichen Rohstoffe zu 100 % durch nachwachsende Rohstoffe ersetzt (Massenbilanzverfahren). Das schont fossile Energiequellen und reduziert den CO2-Ausstoß. Alle anderen, nicht vermeidbaren Emissionen werden durch CO2-Zertikate vollständig ausgeglichen. Damit unterstützt Alpina Klimaschutzprojekte, die natureOffice nach strengsten internationalen Kriterien realisiert.

 

 

 

 

„Alpina Klima-Weiss ist gut für das Erdklima und gut für das Raumklima. Die erste CO2-neutral hergestellte Innenfarbe von Alpina ist zudem frei von Löse- und Konservierungsmitteln. Das enthaltene Bindemittel besteht zu 100 % aus nachwachsenden Rohstoffen. Der Rumpf des Eimers ist zudem aus recycelten Rohstoffen hergestellt.“

Ellen Brodt, Produktmanagerin